OSIG-Zertifikat

Das OSIG-Zertifikat repräsentiert die elektronische Identität einer Institution, nicht eine natürliche Person oder eine technische Instanz. Im Regelfall wird es bei der Signatur als Datenbearbeiter von einer bestimmten Einheit oder Organisation des Gesundheitswesens (z. B. „Praxis Bülowbogen“) verwendet. Nutzer des Zertifikates sind die Mitarbeiter der betreffenden Institution.

Zurück