Entwicklung

Die gematik veröffentlicht Ergebnisse aus eigenen Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten, welche im Kontext des gesetzlichen Auftrags der gematik erfolgen. Interessierte Industrieunternehmen können diese Ergebnisse unter Berücksichtigung der jeweiligen Lizenzbedingungen nutzen. Ziel der gematik ist es, die Entwicklung von E-Health-Lösungen zu fördern und potentiell vom (freiwilligen) Feedback der Nutzer bei der Fortentwicklung zu profitieren.

Grundsätzliche Nutzungsbedingungen:

  • Zu jedem veröffentlichten Arbeitsergebnis findet sich eine explizite Angabe der Lizenzbedingungen für die Nutzung. Hierbei handelt es sich regelmäßig um typische Bedingungen im Zusammenhang mit Open Source bzw. Freier Software.
  • Die gematik übernimmt keinerlei Support oder sonstige Nutzerunterstützung (einschließlich Bereitstellung  und Fortschreibung von Dokumentationen, sofern nicht im Einzelfall und ohne Begründung einer Rechtspflicht veröffentlicht) und auch keinerlei Gewähr, Mängelhaftung oder sonstige Haftung für die veröffentlichten Ergebnisse und deren Nutzung, da diese Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten entspringen, somit also nicht zwangsläufig qualitätsgesichert oder auf sonstige Weise den Charakter eines haftungsbegründenden Produkts haben bzw. haben sollen und im Übrigen auch unentgeltlich zur Verfügung gestellt werden. Es besteht weiterhin kein Anspruch auf eine Weiterentwicklung und Anpassung der Ergebnisse auf einen aktuelleren Stand der Technik.
  • Die gematik kann veröffentlichte Ergebnisse jederzeit ohne Vorankündigung oder Begründung temporär oder dauerhaft vom Ort der Veröffentlichung entfernen und nicht weiter zur Verfügung stellen.

Ergebnisse der Entwicklungen

  • Ansteuerung von eGKs unter Nutzung der NFC-Schnittstelle

Mit dieser Entwicklungsaktivität zeigt die gematik, wie der Zugriff auf die eGK über eine NFC-Schnittstelle am Beispiel des Android-Systems möglich ist. Zukünftige eGKs werden mit der NFC-Funktion ausgestattet werden. Die hierzu erstellten Bibliotheken wurden ebenfalls im Forschungs-Projekt „Umsetzung und Erprobung von Anwendungen über einen per eGK initiierten sicheren Kommunikationskanal (AsK)“ des Fraunhofer FOKUS eingesetzt. Die Veröffentlichung erfolgt unter der Lizenz GPL v3.

  • Beispielimplementierung zu den ePA 1.0 Spezifikationen

Die gematik veröffentlicht hier ausgewählte Beispielimplementierungen zu den bereitgestellten Spezifikationen zur elektronischen Patientenakte.

Die Veröffentlichung erfolgt unter der Lizenz Apache-2.0.

Beispielimplementierungen zu folgenden Themen:

VAU-Protokoll                         (gemSpec_Krypt , Kapitel 6.1)

Releasenotes:

V1.1.1 vom 2019.10.23

Fehlerbehebung:

  • Eine Einschränkung für den Transport großer Dokumente über den VAU-Kanal im Modul vauchannel-cxf wurde behoben.

V1.1.0 vom 2019.09.18

Neu:

  • Anpassung auf Spezikationsstand zum Online-Produktivbetrieb, Release 3.1.2
  • Insbesondere wurde Change C_7029 implementiert, der für einen verschlüsselten Transport des Content-Type HTTP-Headers sorgt.

V1.0.0 vom 2019.09.03

  • Initiale Implementierung gemäß der Spezikationsdokumente zum Online-Produktivbetrieb, Release 3.1.1

 

OCSP Forwarder                    (gemSpec_Zugangsgateway, Kapitel 4.6)

 

SGD-Außenschnittstelle          (gemSpec_SGD_ePA; Kapitel 6)

Releasenotes:

V 1.1.0 vom 2019.10.07

Neu:

  • Die Beispielimplementierung enthält jetzt auch den SGD Server, neues Modul sgd-cxf

Optimierung:

  • Release 3.1.2 wird nun unterstützt. Einzige relevante Änderung ist der Change AssociatedDataType base64-> string.
  • Diverse kleinere Umstrukturierungen in den DTO-Klassen an den Schnittstellen.
  • Alle benötigten Dateien sind nun Teil des ZIPs (sgd-protocol).

V 1.0.0 vom 2019.09.19

  • Initialer Release für das SGD Protokoll gem. Release 3.1.1