Die gematik bietet mit der Prüfkarte eGK ein Hilfsmittel zur Überprüfung des erfolgreichen Anschlusses einer medizinischen Einrichtung an die Telematikinfrastruktur (TI).

Sie dient der Verifikation der erfolgreichen Online-Anbindung bspw. einer Praxis an die TI. Darüber hinaus kann mithilfe der Prüfkarte eGK kontrolliert werden, ob das verwendete Primärsystem auf die eGK fehlerfrei zugreift und die Versichertenstammdaten korrekt ausliest und anzeigt.

Im Gegensatz zur Gesundheitskarte (eGK) der gesetzlich Krankenversicherten, die durch die jeweiligen Krankenkassen herausgegeben werden, ist die Prüfkarte eGK nicht für die Nutzung im regulären Versorgungsalltag von Leistungserbringern oder Versicherten vorgesehen.

Dieses Angebot richtet sich vorrangig an Dienstleister vor Ort (DVOs). Diese können weitergehende Informationen dem Dokument "Anschluss medizinischer Einrichtungen an die Telematikinfrastruktur – Ein Überblick für Dienstleister vor Ort (DVO)" entnehmen.

In der Rubrik Bestellung finden Sie das Bestellformular und Informationen zu den Liefer- und Zahlungsbedingungen der gematik.

Gern beantworten wir Ihre Fragen zu unserem Prüfkartenangebot. Senden Sie dazu bitte eine E-Mail an betrieb@gematik.de.