14.09.2021 - Aktuell kann es bei der elektronischen Patientenakte (ePA) kurzzeitig zu Einschränkungen bei der Nutzung kommen.:
Mehr erfahren

10.09.2021 - ePA: Maintenance ePA (Stufe 2): Die aktuelle Vorabveröffentlichung der gematik vom 10.09. steht ab sofort zum Download zur Verfügung. Die Rückmeldefrist endet am 17.09.2021.
Mehr erfahren

03.09.2021 - TI-Statusmeldung: Aktuell kommt es zu Interoperabilitätsproblemen an der Signaturschnittstelle des KoCoBox MED+ Konnektors der Version 4.2.10.
Weiterführende Informationen finden Sie hier:
Mehr erfahren

02.09.2021 - Konnektor PTV 5.0.2: Ab sofort steht Ihnen das Wartungsrelease "Maintenance 21.5" zum Download zur Verfügung.
Mehr erfahren

31.08.2021 - Vorabveröffentlichung Highspeed-Konnektor: Die Featurespezifikation zum Highspeed-Konnektor und die dazugehörigen Steckbriefe stehen ab sofort zum Download zur Verfügung. Die Rückmeldefrist endet am 13.09.2021.
Mehr erfahren

Downloadcenter

Vorabveröffentlichungen

Als Vorabveröffentlichungen stellt die gematik Entwurfsversionen von Spezifikationen und Konzepten vor einem offiziellen Release bereit. Diese Vorabveröffentlichungen verschaffen Ihnen frühzeitig einen Überblick über mögliche Weiterentwicklungen der Telematikinfrastruktur.

Ab dem 24.02.2021 fasst der neue Dokumententyp "Featurespezifikation" diverse Konzeptions- und Spezifikationsanteile für ein Feature eines Produkttyps auf Basis von Epics zusammen. Die Spezifikationsanteile, insbesondere die Anforderungen, werden vor einem offiziellen Release in die jeweiligen Spezifikationen eingearbeitet.

Die gematik übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Prereleases. Die gematik behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung Änderungen oder Ergänzungen vorzunehmen oder von den Regelungen insgesamt bzw. teilweise Abstand zu nehmen.

E-Rezept: Featurespezifikation "E-Rezept: E-Rezepte für PKV-Versicherte: apothekenpflichtige Arzneimittel" (Stand: 15.09.2021)

Die Featurespezifikation "E-Rezepte für PKV-Versicherte: apothekenpflichtige Arzneimittel" beschreibt den Workflow für Verordnungen von apothekenpflichtigen Arzneimitteln für PKV-Versicherte und die Bereitstellung von Abrechnungsinformationen von der Apotheke für PKV-Versicherte.
Die Rückmeldefrist endet am 29.09.2021.

Featurespezifikation E-Rezepte für PKV-­Versicherte: apotheken­pflichtige Arzneimittel

pdf | 1 MB | 15. September 2021

Download

ePA: Maintenance ePA (Stufe 2) (Stand: 10.09.2021)

Die Änderungsliste „ePA_Maintenance_21.3“ listet Aktualisierungen auf, die sich aus Abstimmungen mit den Anbietern und Herstellern des ePA-Aktensystems, des ePA-FdV und aus Herstelleranfragen ergeben haben.
Zu den wichtigsten Änderungen gehören:

  • Anpassung der Festlegungen zu HTTP-Fehlern im Aktensystem und 
  • Aktualisierung des Notfalldatensatzes.

Die Rückmeldefrist endete am 17.09.2021. Die Veröffentlichung des Releases ist für Anfang Oktober geplant.

Änderungsliste "ePA_Maintenance_21.3"

xlsx | 26 KB | 09. September 2021

Download

TI-Messenger: Spezifikationen Ausbaustufe 1.0 und Änderungsliste "TI-Messenger_Maintenance_21.1" (Stand:01.09.2021)

Mit der Vorabveröffentlichung der Dokumente "Spezifikationen TI-Messenger 1.0" informiert die gematik Industriepartner ebenso wie die interessierte Fachöffentlichkeit über den aktuellen Stand der Spezifikation des TI-Messengers.

Folgende Dokumente werden als Prerelease bereitgestellt:

  • [gemSpec_TI-Messenger-Dienst]
  • [gemSpec_TI-Messenger-FD]
  • [gemSpec_TI-Messenger-Client]
  • [gemSpec_VZD_FHIR_Directory]
  • Änderungseintrag für das Betriebskonzept

Die Vorabveröffentlichung versteht sich als Grundlage und Einladung zur konstruktiven Diskussion.
Ihre Anregungen, Hinweise und Fragen können Sie über den Service Desk der gematik adressieren. Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Read-me-Datei im Zip-Ordner.
Die Rückmeldefrist endete am 07.09.2021.

Spezifikationen TI-Messenger

zip | 3 MB | 01. September 2021

Download

TI-Messenger_­Maintenance_21.1

zip | 250 KB | 01. September 2021

Download

Highspeed-Konnektor: Featurespezifikation und Steckbriefe (Stand 30.08.2021)

Die Featurespezifikation „Highspeed-Konnektor“ stellt die Weichen für die einfachere Anbindung von großen medizinischen Einrichtungen – etwa Krankenhäusern – an die Telematikinfrastruktur. Die Featurespezifikation ergänzt bereits vorhandene Spezifikationen.
Der Highspeed-Konnektor ermöglicht eine Skalierung und Verfügbarkeit, die mit den bereits verfügbaren Einbox- und Rechenzentrums-Konnektoren derzeit nicht umgesetzt werden kann. Funktional entspricht der Highspeed-Konnektor einem PTV5-Konnektor.

Zusätzlich stellt die gematik die beiden Steckbriefe zum Highspeed-Konnektor zur Prüfung zur Verfügung [gemAnbT_Kon_Highspeed] und [gemProdT_Kon_Highspeed].

Die gematik unterstützt damit eine rechenzentrumsbasierte TI-Zugangslösung für Krankenhäuser und weitere große medizinische Einrichtungen. Die Rückmeldefrist endete am 13.09.2021.

Featurespezifikation Highspeed-Konnektor und Steckbriefe

zip | 2 MB | 30. August 2021

Download

Zertifizierungsrichtlinie: Änderungsliste „gemRL_TSL_SP_CP_Maintenance_21.1“ (Stand: 17.08.2021)

Die Änderungsliste „gemRL_TSL_SP_CP_Maintenance_21.1“ umfasst nachfolgende Änderungen an der Zertifizierungsrichtlinie für Teilnehmer der gematik-TSL [gemRL_TSL_SP_CP]:

  • Erweiterung der Anforderungen an die sichere Identifizierung von Zertifikatsnehmern. Hierbei liegt der Fokus auf einer bedrohungsorientierten Umsetzung.
  • geänderte Anforderungen an den Versand von Karte und PIN unter Erlaubnis der Niederlegung in definierten Fällen
  • Konkretisierung der Anforderungen an eine explizite Aktivierung der Karten
  • Konkretisierung der Anforderungen an die Ausgabe von Ersatzkarten
  • Trennung von Kartenlaufzeit und Identifikation des Zertifikatsnehmers zur flexiblen Ausgabe von Ersatz- oder Austauschkarten
  • Schaffung von abweichenden Prozessen für den Fall eines Massenaustausches

Die Rückmeldefrist endete am 27.08.2021.

Änderungsliste "gemRL_TSL_SP_CP_­Maintenance_21.1"

xlsx | 19 KB | 17. August 2021

Download

"Zertifizierungsrichtlinie für Teilnehmer der gematik-TSL" [gemRL_TSL_SP_CP]

pdf | 2 MB | 16. August 2021

Download

Konnektor PTV 5: Maintenance 21.5-1 Konnektor (Stand: 05.08.2021)

Die Änderungsliste „Konn_Maintenance_21.5-1“ umfasst Wartungsthemen für den Konnektor in der Produkttypversion 5 (ePA 2.0)  zu:

- der elektronischen Patientenakte (ePA):

  • Tracing, Fehlersuche für ePA-Anwendungsfälle in Nichtproduktivumgebungen (TU, RU)
  • Optimierung des Anzeigetextes bei der Ad-hoc-Berechtigung
  • updateDocumentSet-Abbruch im Konnektor

- Laufzeitverlängerung gSMC-K

  • manuelle Aktualisierung ab sofort möglich

- Operation sendData:

  • Datentyp der Nutzdaten in XSD aufnehmen

- verpflichtende Nutzung von MTOM für Konnektor-Basisdienste

- Support für Krankenhäuser (große LEI)

  • minimale Anzahl an Konnektor-Reboots
  • kein Restart des Konnektors nach Aktualisierung der Bestandsnetze.xml
  • Freischaltung von SMC-B-Karten für PS-Benutzer.

- Primärsysteme: Komfortsignatur - UserID als UUID

Die gematik unterstützt damit die fristgerechte Produktion der PTV5-Konnektoren zum Start der ePA 2.0. Die Rückmeldefrist endete am 12.08.2021.

Änderungsliste "Konn_Maintenance_21.5-1"

zip | 906 KB | 05. August 2021

05.08.2021: Ergänzung C_10810 (UserID als UUID)

Download

Betriebskonzept: Maintenance 21.2 (Stand: 02.08.2021)

Die Änderungsliste „Betr_Maintenance_21.2“ umfasst die folgenden Änderungen

  • Aktualisierung der Liste der Produkttypen als strukturelle Grundlage für die Definition der Performance-Kenngrößen
  • Anpassung der Performance-Kenngrößen sowie der zugeordneten Schnittstellenoperationen bzw. Anwendungsfälle (für den Fachdienst VSDM auf Basis bereits abgestimmter Definitionen und für den IdP-Dienst, E-Rezept und ePA) und
  • Entfernung des Anbietertypen TI-Service-Desk.

Die Rückmeldefrist endete am 10.08.2021

Änderungsliste "Betr_Maintenance_21.2"

zip | 992 KB

Download

VZD: Maintenance 21.1 Verzeichnisdienst (Stand: 07.07.2021)

Die Änderungsliste "VZD_Maintenance_21.1" umfasst im Wesentlichen Änderungsbedarfe, die aus der Abstimmung mit den Herstellern des Verzeichnisdienstes stammen. Die daraus resultierenden Anpassungen der "Spezifikation Verzeichnisdienst" [gemSpec_VZD] (V1.14.0 CC) sind insbesondere für KIM-Anbieter und TSP/Kartenherausgeber relevant, da die Datenqualität erhöht und die Datenpflege über neue Schnittstellen vereinfacht wird.
Die wichtigsten Änderungen in der "Spezifikation Verzeichnisdienst" umfassen folgende Punkte:
 
1. Themenfeld VZD-Datenqualität:

  • Prüfung auf Gültigkeit der Zertifikate in der Produktivumgebung (Stichwort Erweiterung der PKI-Umgebung und Löschen ungültiger Zertifikate)
  • Prüfung auf ENC-Zertifikate aufnehmen; andere Zertifikate werden mit einer Fehlermeldung vom VZD abgelehnt
  • Einrichtung einer Meldung beim Setzen von maxKOMLEadr, wenn die zu setzende Zahl kleiner als Anzahl bereits hinterlegter Adressen ist. (Kein Löschen von Adressen; Wert wird trotzdem gesetzt)
  • Wenn countryCode = DE (auch bei automatischer Setzung) und das Feld stateOrProvinceName befüllt ist/wird, dann ist das Feld stateOrProvinceName auf gültige Werte für DE entsprechend dem Implementierungsleitfaden VZD zu prüfen. 
  • Das Feld KOM-LE-Version soll nur die Werte „1.0“, „1.5“ und „2.0“ akzeptieren. Diese Werte sollen ohne zusätzliche Kosten konfigurierbar sein,  z.B. für künftige KIM-Versionen.
  • Prüfung, dass nicht eine KIM-Adresse an mehreren Basiseinträgen angehängt sind

2. neue REST-Schnittstelle für KIM-Fachdaten (I_Directory_Application_Maintenance)

3. Erweiterung der Schnittstelle zur Basisdatenpflege (I_Directory­_Administration)

  • Suche nach professionOID und entryType wird ermöglicht
  • Ergänzung um eine delete-Operation für fehlerhafte Zertifikate (z.B. wenn ein Attribut falsch befüllt wurde)

4. Erhöhung der Datengrenzen im VZD 

  • mögliche Anzahl von Basisdaten im VZD von 500.000 auf 1 Mio.  erhöht
  • mögliche Anzahl an KIM-Adressen pro Basiseintrag auf 1000 erhöht
  • mögliche Anzahl an Zertifikaten von 50 auf 100 erhöht

Die Rückmeldefrist endete am 21.07.2021.

Änderungsliste VZD_Maintenance_21.1

xlsx | 20 KB | 06. Juli 2021

Download

Spezifikation Verzeichnis­dienst

zip | 3 MB | 07. Juli 2021

Download

yaml-Dateien DirectoryAdministration und DirectoryApplication­Maintenance

zip | 15 KB

Download

ePA Stufe 3: Featurespezifikation und Konzeptpapier für die Verarbeitung von Daten der elektronischen Patientenakte zu Forschungszwecken (Stand: 30.06.2021)

Die Featurespezifikation „Verarbeitung von Daten der elektronischen Patientenakte zu Forschungszwecken“ spezifiziert die Vorgaben für die Übermittlung von Daten aus der elektronischen Patientenakte nach § 363 Absätze 1 bis 7 SGB V  an das Forschungsdatenzentrum.
Unter anderem enhält die Featurespezifikation Festlegungen zu den folgenden Punkten:

  • Datenauswahl und Einwilligung durch den Versicherten
  • Datenfluss
  • Widerruf der Einwilligung.

Das Konzeptpapier „Verarbeitung von Daten der elektronischen Patientenakte zu Forschungszwecken nach § 363 Absatz 8 SGB V“ erläutert das Vorgehen zur Umsetzung des § 363 Absatz 8 SGB V. 

Die Rückmeldefrist endet am 14.07.2021.

Featurespezifikation „Verarbeitung von Daten der elektronischen Patientenakte zu Forschungszwecken“

pdf | 542 KB | 30. Juni 2021

Download

Konzeptpapier „Verarbeitung von Daten der elektronischen Patientenakte zu Forschungszwecken nach § 363 Absatz 8 SGB V“

pdf | 432 KB | 30. Juni 2021

Download

Implementierungsleitfaden Primärsysteme – E-Rezept: Vorabveröffentlichung der Version 1.3.0 RC 4 (Stand: 28.06.2021)

Als Vorabveröffentlichung können Sie hier den "Implementierungsleitfaden Primärsysteme – E-Rezept" [gemILF_PS_eRp] in der Version 1.3.0 RC 4 zu Informationszwecken herunterladen. Die offizielle Freigabeversion folgt demnächst. 
Das Dokument beinhaltet  alle Änderungen der Änderungslisten "E-Rezept_Maintenance_21.1" und "21.2". Somit sehen Primärsystem-Hersteller innerhalb eines Dokuments alle Anforderungen, die sie zum 01.07.2021 erfüllen müssen.

Vorabveröffentl­ichung "Implementierungs­leitfaden Primärsysteme – E-Rezept" [gemILF_PS_eRp]

pdf | 926 KB | 28. Juni 2021

zum Download

E-Rezept 1.1.0: Maintenance 21.2 E-Rezept und Implementierungsleitfaden Primärsysteme (Stand: 06.05.2021)

Die Änderungsliste "E-Rezept_Maintenance_21.2" umfasst im Wesentlichen Änderungsbedarfe, die aus der Abstimmung mit den Herstellern des E-Rezept-Fachdienstes und des Identity Providers stammen. Der "Implementierungsleitfaden Primärsysteme – E-Rezept" [gemILF_PS_eRp] in der Version 1.3.0 CC beinhaltet  alle Änderungen der Änderungslisten "E-Rezept_Maintenance_21.1" und "21.2". Somit sehen Primärsystem-Hersteller innerhalb eines Dokuments alle Anforderungen, die sie zum 01.07.2021 erfüllen müssen.
Zusätzlich werden neue Steckbriefe vorabveröffentlicht. Diese Steckbriefe vermitteln den Primärsystem-Herstellern, welche Anforderungen mittels der TI-Test- und Simulationsumgebung (Titus) geprüft werden.
Die Rückmeldefrist endete am 26.05.2021

Änderungsliste "E-Rezept_Maintenance_21.2" inklusive An­lagen, Imple­mentierungsleitfaden und Steck­briefen

zip | 3 MB

zum Download

E-Rezept 1.1.0: Maintenance 21.1 E-Rezept und Featurespezifikation E-Rezept (Stand: 18.02.2021)

Die Änderungsliste "E-Rezept_Maintenance_21.1" umfasst im Wesentlichen Änderungsbedarfe, die aus der Abstimmung mit den Herstellern des E-Rezept-Fachdienstes und des Identity Providers stammen. Die Featurespezifikation "E-Rezept: Workflow-Steuerung durch Leistungserbringer" ist die erste Featurespezifikation der gematik. Das Dokument beschreibt den Workflow für Verordnungen, die vom Verordnenden (bspw. Arzt) direkt an einen Abgebenden (Apotheker) zugewiesen werden. Die Rückmeldefrist endete am 04.03.2021.

Änderungsliste "E-Rezept_Maintenance_21.1"

xlsx | 30 KB | 18. Februar 2021

Download

Featurespezifikation "E-Rezept: Workflow-Steuerung durch Leistungserbringer"

pdf | 1 MB | 24. Februar 2021

Download