15.10.2021 - Release "E-Rezept 1.1.0": Ab sofort steht das Release "E-Rezept 1.1.0" inklusive "Implementierungsleitfaden Primärsysteme E-Rezept" und "Spezifikation Apothekenverzeichnisdienst" zum Download zur Verfügung.
Mehr erfahren

01.10.2021 - eAU: Fehlermeldung 305/311 bei Signatur mit HBA-Vorläuferkarten von medisign: Aktuell ist die qualifizierte elektronische Signatur von elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen (eAU) mit der Vorläuferkarte für Heilberufsausweise (HBA) der Firma medisign GmbH nicht möglich.
Mehr erfahren

03.09.2021 - TI-Statusmeldung: Aktuell kommt es zu Interoperabilitätsproblemen an der Signaturschnittstelle des KoCoBox MED+ Konnektors der Version 4.2.10.
Weiterführende Informationen finden Sie hier:
Mehr erfahren

Komponenten & Dienste

Card Operating System

Ohne COS nichts los: das Card Operating System der Smartcards

Das Card Operating System in der TI – das müssen Sie wissen

Das Card Operating System als Betriebssystem ist Bestandteil aller Smartcards in der Telematikinfrastruktur. Das von der TI derzeit verwendete COS basiert im Wesentlichen auf der internationalen Normenreihe ISO/IEC 7816.

Neben zahlreichen Grundfunktionen, die für alle Smartcardtypen der TI relevant sind, sind auch einige optionale Funktionspakete spezifiziert, die in den Smartcards elektronische Gesundheitskarte, Heilberufsausweis und SMC-B zum Einsatz kommen. Zu diesen Funktionen zählen NFC-Fähigkeit sowie die Fähigkeit, als Server mehrere Clients gleichzeitig zu bedienen.

Das Card Operating System stellt ein Dateisystem zur Verfügung, in dem Daten sicher abgelegt werden können. Darüber hinaus ist hier die Schnittstelle implementiert, über die via Kartenterminal und Konnektor Kommandos wie lesen, schreiben, signieren und entschlüsseln an die Smartcard geschickt werden. Die Smartcard bearbeitet diese Kommandos und sendet eine entsprechende Antwort.

 

Dokumentensuche

Produkttypspezifische Dokumente

Filter löschen
{"ProdT":[{"value":11,"text":"Zulassungsobjekt COS","versions":[{"uid":44,"title":"4.6.0-0"},{"uid":13,"title":"4.5.0-0"},{"uid":7,"title":"4.4.0-0"}]}]}

Zulassung

Antrag & Verfahrensbeschreibung Zulassung Card Operating System (COS)

Verfahrensbeschreibungen Zulassung Produkttyp Card Operating System (2.6.0)

pdf | 471 KB | 13. April 2021

Download

Zulassungsantrag Produkttyp Card Operating System (2.0.10)

pdf | 123 KB | 30. Juli 2020

Download

Zulassungsübersicht

Reset

9 Ergebnisse

Produkttyp Verfahrensbezeichnung Herstellername / Institution Produktname Produktversion Produkttypversion Zulassungsdatum
COS-G2
A Zugelassen
Card Operating System (COS) G2 T-Systems International GmbH TCOS FlexCert 2.0 mit Wrapper 1.0.4 2.1.2 4.3.0
COS-G2
A Zugelassen
Card Operating System (COS) G2 Giesecke & Devrient GmbH STARCOS 3.6 Health COS C1 mit Wrapper 1.6.15 1.0.0 4.3.0
COS-G2
A Zugelassen
Card Operating System (COS) G2 IDEMIA Germany GmbH (vormals Morpho) (Flintbek) Morpho Health Card Germany G2 COS V1 1.1.2 mit Wrapperversion 1.1.5 4.3.0
COS-G2
A Zugelassen
Card Operating System (COS) G2 Gemalto GmbH GeGKOS C1 mit Wrapper 1.31 1.0.0 4.3.0
COS-G2
A Zugelassen
Card Operating System (COS) G2 Giesecke + Devrient Mobile Security GmbH STARCOS 3.6 COSGKV C1 mit Wrapper 1.6.17 1.0.2 4.3.0
COS-G2
A Zugelassen
Card Operating System (COS) G2 Giesecke + Devrient Mobile Security GmbH STARCOS 3.7 COS GKV 1.0.0 4.4.0-0
COS-G2
A Zugelassen
Card Operating System (COS) G2 IDEMIA Germany GmbH IDEMIA_HC_Germany_NEO_G2.1_COS,V1 (Chipkartenmodul) 2.2.4 4.5.0
COS-G2
A Zugelassen
Card Operating System (COS) G2 Giesecke + Devrient Mobile Security GmbH STARCOS 3.7 COS GKV DI (Chipkartenmodul) 1.0.3 4.5.0
COS-G2
A Zugelassen
Card Operating System (COS) G2 Giesecke + Devrient Mobile Security GmbH STARCOS 3.7. COS HBA-SMC 1.0.1 4.6.0-0